Osteopathie

Michael Meenen - Heilpraktiker

 

Jeder menschliche Organismus besitzt naturgegebene Überlebensstrategien.

Ein zentraler Überlebensmechanismus ist die Fähigkeit sich an innere und äußere Veränderungen anzupassen.

 

Ist ein Körpersystem nicht mehr in der Lage die Folgen von Stress und Trauma auszugleichen, entwickeln sich Symptome bzw. Schmerzen.

Ziel der Osteopathie ist es, den Organismus dabei zu unterstützen seine natürlichen Anpassungsfähigkeiten zu verbessern, damit die angeborenen Selbstheilungskräfte wieder wirksam werden können.

 

Durch sog. "Listening" (mit den Händen der Sprache des Körpers lauschen) spürt ein Osteopath, wo die Selbstheilung gestört ist.

 

Im Dialog mit der Weisheit des Körpers eines Patienten findet der Therapeut den guten Weg zur Gesundheit wobei präzise Kenntnisse der Anatomie, Physiologie, Pathologie und Biodynamik sehr wichtig sind.

 

Mit Hilfe von Osteopathie lösen sich Enge und Härte im Körper, es entsteht Platz für innere Bewegungsspielräume.

 

 

Weitere Infos finden Sie unter: www.osteopathie-kinesiologie-muenchen.de/osteopathie/